Martinsgänse für die Teimer-Kids

Matinsgänse-Backen

Die Idee stand von Anfang an im Raum: die Kinder des Ortes hatten ja im Frühsommer haufenweise Lehmsteine für den Ofen gemacht und sollten nun sehen, was daraus geworden ist. Zum Kalender passend gab es frisch gebackene Martinsgänse. Die mussten dafür nicht einmal ihr Leben lassen, sondern nur in der Hitze des angeschürten Ofens knusprig ausbacken. Lecker!

Alle Grundschüler und auch die Kindergarten-Kinder haben eine persönliche Kostprobe erhalten. Dank der guten Vorbereitung und ehrenamtlichen Unterstützung sind in kurzer (Back-) Zeit ein paar hundert Gänse ausgebacken worden.

Von der gelungenen Aktion wurden zahlreiche Fotos gemacht und es erscheint Ende November ein ausführlicher Zeitungsbericht darüber – darauf werden wir zu gegebener Zeit noch verweisen.

 

 

Über Bruno 103 Artikel
Bruno Rischmüller-Affeldt UNkonventionell projektverantwortlicher Mitarbeiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*