Bavenhausen: Die Sommerpause ist um

Blick ins Innere des Bavenhauser Ofensockels

Ein paar Wochen lang ist nicht viel passiert auf der Backofen-Baustelle. Urlaubszeit eben. Es waren wohl ein paar Kobolde da, die Material hin und her geräumt haben. Auch an der Quelle nebenan gab es einiges, das wieder in Ordnung gebracht werden sollte. Aber mit dem Termin der Preisverleihung vor Augen wird klar: Es muss jetzt weiter gehen. Die Tragstützen für die Ofenplatte sind inzwischen eingemauert. Als Nächstes wird nun betoniert, damit der eigentliche Lehmofen auf Arbeitshöhe entstehen kann. Außerdem stehen in Kürze die ersten Einsätze im Sägewerk an. Damit im Herbst und Winter auch an der Fachwerkkonstruktion gearbeitet werden kann. Helfer sind wie immer gern gesehen. Die Termine können (wenn sie festgelegt worden sind) hier im Kalender nachgeschaut werden.

Über Bruno 103 Artikel
Bruno Rischmüller-Affeldt UNkonventionell projektverantwortlicher Mitarbeiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*